Hinweise

Veranstaltungshinweis

 

 

SPD Lüdersdorf - Gemeinsam neue Wege gehen !

Herzlich willkommen auf der Seite des SPD Ortsvereins Lüdersdorf. Sie können sich auf unseren Seiten über unsere Arbeit, unserer Fraktion, sowie unsere Themen informieren. Haben Sie Anregungen oder Fragen, so können Sie unter "Kontakt" direkt eine E-Mail an uns schreiben. Unsere Internetpräsenz wird laufend erweitert und aktualisiert. Wir würden uns freuen Sie persönlich auf einer unser nächsten Ortsvereins- oder Gemeindesitzungen begrüßen zu können. Wann und wo diese stattfinden haben wir für Sie unter den "Terminen" zusammengefasst. Weitere Informationen zu den Fachausschüssen und den Gemeindevertretersitzungen erhalten Sie auch unter www.schoenberger-land.de. Bitte haben Sie Verständnis dafür, falls Sie einen nicht ganz aktuellen Beitrag auf der Internetseite finden. Die Gemeindevertreter arbeiten ehrenamtlich und sind dabei auch noch berufstätig.

 
 

Topartikel Allgemein30 Zone für Grundschule und neue Kindertagesstätte

Unsere Kinder sollen sicher an ihr Ziel kommen - für uns eine wichtige Thematik. Aus diesem Grund beantragte die SPD in der 25. GV-Sitzung eine zusätzliche Fußgängerbedarfsampel für die neue Kindertagesstätte an der Hauptstraße in Herrnburg sowie eine Reduzierung der Geschwindigkeit auf 30 km/h. Weiterhin sollte es aus unserer Sicht im Bereich der Grundschule einen zusätzlichen Hinweis für die Autofahrer geben, um auf die Gefahrensituation "Achtung Kinder" hinzuweisen.

Es entwickelte sich eine lebhafte Diskussion über das FÜR und WIDER unserer Anträge. Ergebnis: Einrichtung einer Tempo-30-Zone sowie einer gesicherten Fußgängerquerung (z.B. Zebrastreifen) im Bereich der neuen Kindertagesstätte. Die Beantragung einer Fußgängerbedarfsampel wurde mehrheitlich abgelehnt.

Die abschließende Entscheidung über das „WIE“ obliegt der Straßenverkehrsbehörde, da es sich um eine Landesstraße handelt. Wir erwarten einen positiven Bescheid und eine Umsetzung mit Eröffnung der Kindertagesstätte im 2. Quartal 2018.

Veröffentlicht am 07.11.2017

 

AllgemeinSicherheit - die Polzei dein Freund und Helfer

Auch in unserer Gemeinde gibt es Wohnungseinbrüche und Autodiebstähle. Die Nähe zur A20 sowie die bevorstehende dunkle Jahreszeit macht es den Dieben leichter. Oft hören wir von den Bürgern, wo ist die Polizei? Wir fühlen uns nicht mehr sicher. Warum gibt es keine Polizeistation in Herrnburg? 

Die Gemeindevertretung diskutierte aufgrund eines Antrages der BfL am 14.09.2017 diese Thematik, Einrichtung einer Polizeistation in unserer Gemeinde, kontrovers.

Auch wir möchten mehr Polizeipräsenz, aber dabei sollten wir nicht nur an uns denken, denn eine Polizeistation nur für unsere Gemeinde wird es nicht geben. Auch in den Nachbargemeinden wünscht man sich mehr Sicherheit und die nächste Polizeistation in Grevesmühlen ist zu weit entfernt. 

Nach langer Diskussion kam es zu einem fraktionsübergreifenden Beschluss, der Bürgermeister nimmt Kontakt zu den Nachbargemeinden auf. Wir streben eine gemeinsame Lösung an. Mit den Ergebnissen der Gespräche befasst sich danach der Hauptausschuss.

Wir werden weiter berichten!

Veröffentlicht am 01.10.2017

 

AllgemeinNAHBUS - Fahrt in die Lübecker Innenstadt ab 4.9.2017 möglich

Der öffentliche Personennahverkehr in unserer Gemeinde wird attraktiver.

Mit der Fahrplanänderung zum 04. September 2017 gibt es in unserem Gemeindegebiet ein zusätzliches Angebot für Fahrten nach Lübeck. Kein doppelter Fahrpreis mehr, um in die Lübecker Innenstadt zu kommen. 

Die Linie 390 fährt Monatg bis Freitag 4 x pro Tag und am Sonnabend / Sonntag sowie am Feiertag 3 x täglich über Boitin Resdorf, Neuleben, Wahrsow, Lüdersdorf und Herrnburg zum Lübecker ZOB. Bisher hatten nur die Herrnburger über die Linie 5 einen Direktanschluss in die Lübecker Innenstadt. Nun können auch Bürger aus anderen Gemeindeteilen diese Möglichkeit nutzen. Die genauen Abfahrtszeiten finden Sie unter www.nahbus.de. 

Es gab viele Gespräche mit dem Landkreis Nordwestmecklenburg als Aufgabenträger für den Öffentlichen Personennahverkehr sowie viele Hinweise zur Machbarkeit einer Weiterführung der Buslinie 390 von Herrnburg nach Lübeck mit einem Halt in Eichholz, am Kaufhof, am Gustaf Radbruchplatz, am Stadttheater, an der Untertrave und am ZOB.  Dank dem hohen Einsatz der SPD ist es nun geschafft!! 

Veröffentlicht am 05.09.2017

 

AllgemeinLüdersdorf - Containerstellplatz am Kreisverkehr

Wie sieht es dort aus?? 

Seit 2015 bemüht sich unsere Fraktion um eine Lösung. Schönes Wohnen im Einklang mit guter Lebensqualität in unseren Dörfern sollte eines der Ziele von Kommunalpolitikern sein. In diesem Sinne wollen wir öffentliche Flächen mit einer qualifizierten Bepflanzung aufwerten. Beim Containerstellplatz in Lüdersdorf sowie der Fläche vor dem  Jugendclub „ Komma 7"  handelt es sich um eine Fläche im Ortsbild, die durch eine geeignete Bepflanzung aufgewertet werden muss !!!

Unser Antrag zur Gemeindevertretersitzung im Dezember 2015  sollte die Notwendigkeit unterstreichen.

Einzige Maßnahme: Der Bauschutt wurde entfernt - Bepflanzung Fehlanzeige!

Wir fordern die Verwaltung und den Bürgermeister auf tätig zu werden und eine Bepflanzung vorzunehmen !!

Veröffentlicht am 13.06.2017

 

AllgemeinRadwegeneubau und Ausbau der L02

Es ist geschafft !!  Seit Herbst 2016 gibt es neben der Straßenverbreiterung nun auch einen getrennt von der Straße angelegten Radweg. Die Fahrt mit dem Rad von Lüdersdorf-Wahrsow nach Neuleben  ist sicherer geworden. Auch bei der Fahrt mit dem Auto kam es immer wieder vor, dass aufgrund der geringen Straßenbreite den Autos die Spiegel abgefahren wurden oder ein LKW im Straßengraben landet. Das Unfallrisiko für alle Verkehrsteilnehmer war sehr hoch.

Auch der Lückenschluss für den Radweg zwischen dem Gewerbegebiet und der Ortseinfahrt Wahrsow ist nun in der Gemeindevertretersitzung vom 25.04.2017 endlich beschlossen worden. Wir hoffen, dass mit den freigegebenen Mitteln der Gemeinde die Umsetzung durch das Straßenbauamt nun zeitnah erfolgt, damit unsere Kinder sicher zur Schule kommen.  

Weiterhin bemühen wir uns um eine Fortsetzung des Radweges nach Boitin-Resdorf.

Seit 2012 stand die SPD- Fraktion in engem Kontakt mit dem Verkehrsministerium in Schwerin. Unsere ständige Kommunikation mit dem Verkehrsminister in Schwerin hat nun endlich zu einem ersten Erfolg geführt. Der gesamte Schriftverkehr ist nachzulesen unter 1- Ausbau L02 auf der Startseite.

Veröffentlicht am 26.04.2017

 

RSS-Nachrichtenticker