NAHBUS - Fahrt in die Lübecker Innenstadt ab 4.9.2017 möglich

Allgemein

Der öffentliche Personennahverkehr in unserer Gemeinde wird attraktiver.

Mit der Fahrplanänderung zum 04. September 2017 gibt es in unserem Gemeindegebiet ein zusätzliches Angebot für Fahrten nach Lübeck. Kein doppelter Fahrpreis mehr, um in die Lübecker Innenstadt zu kommen. 

Die Linie 390 fährt Monatg bis Freitag 4 x pro Tag und am Sonnabend / Sonntag sowie am Feiertag 3 x täglich über Boitin Resdorf, Neuleben, Wahrsow, Lüdersdorf und Herrnburg zum Lübecker ZOB. Bisher hatten nur die Herrnburger über die Linie 5 einen Direktanschluss in die Lübecker Innenstadt. Nun können auch Bürger aus anderen Gemeindeteilen diese Möglichkeit nutzen. Die genauen Abfahrtszeiten finden Sie unter www.nahbus.de. 

Es gab viele Gespräche mit dem Landkreis Nordwestmecklenburg als Aufgabenträger für den Öffentlichen Personennahverkehr sowie viele Hinweise zur Machbarkeit einer Weiterführung der Buslinie 390 von Herrnburg nach Lübeck mit einem Halt in Eichholz, am Kaufhof, am Gustaf Radbruchplatz, am Stadttheater, an der Untertrave und am ZOB.  Dank dem hohen Einsatz der SPD ist es nun geschafft!! 

Nutzen Sie das Angebot. Wir hoffen, dass die Auslastung ausreicht, damit diese Dienstleistung lange angeboten und weiter ausgebaut wird.

Weitere Informationen zum neunen Nahverkehrsplan erhalten Sie auch unter: www.nahbus.de oder der kostenlosen Servicenummer: 0800- 6346287. Wie wir mit dem Land und dem Kreis kommuniziert haben, um dieses Angebot zu ermöglichen, können Sie auch in der rechten Leiste unter der Rubrik "Busanbindung" nachlesen.