Nutzung von Gemeinderäumen für ehrenamtliche Tätigkeiten

Allgemein

Sie möchten für Kinder oder Erwachsene in unserer Gemeinde eine Freizeitaktivität anbieten oder sich politisch in die Gemeindearbeit einbringen und für Ihr Angebot Gemeinderäume unentgeltlich nutzen?  Das ist ein Problem. Die Benutzungs- und Entgeltordnung für die gemeindlichen Räume sieht leider nur hohe Tagesmieten vor (z.B. 150,- € pro Veranstaltung im Schulungsraum der Feuerwehr in Herrnburg) .

Wir als SPD Lüdersdorf  haben in der Gemeindevertretung einen Antrag gestellt, um diese Situation zu ändern. Ehrenamtliches Engagement muss belohnt werden. Wir wollen die Menschen in der Gemeinde Lüdersdorf zusammen bringen. Egal, ob es sich um einen gemeinsamen Musik- oder Spieleabend  oder um einen politischen Diskussionsabend handelt. Die Raummiete muss erschwinglich und stundenweise möglich sein.   

Es kam zu einer namentlichen Abstimmung. Die Mehrheit der Gemeindevertreter hat unserer Beschlussvorlage nicht zugestimmt. Der Chor singt also weiter im Wohnzimmer und die politischen Diskussionen zur Gemeindepolitik finden weiterhin in Lübeck statt. So rücken wir nicht zusammen.  Schade !!!

Abstimmungsergebnis: 4 Ja, 9 Nein, 2 Enthaltungen -> Ablehnung

 

Herr Arnold (CDU):  nein

Herr Hader (LUL):  nein

Herr Bohrmann (CDU): nein

Herr Dr. Huzel (CDU): nein

Herr Hermes (CDU): nein

Herr Parton (BfL):  nein

Herr Thiel (CDU):  nein

Frau Sandmann (Die Linke):  nein

Frau Stritz (Die Linke):  nein

Frau Frank (SPD): ja

Herr Schulz (SPD): ja

Herr Schäfer (SPD): ja

Frau Zacharias (fraktionslos): ja

Frau Koppe (BfL): Enthaltung

Herr Srutz (BfL): Enthaltung